DDS-CAD 9 mit „individuellem Gesicht“

Individueller, flexibler, intelligenter – so beschreibt Softwarehersteller Data Design System (DDS) die kürzlich veröffentlichte Version 9 seiner Planungssoftware DDS-CAD.

Mit diesem CAD-Werkzeug steht Anwendern ein etabliertes Projektierungsinstrument für die gesamte TGA-Planung zur Verfügung. Automatische Berechnungs- und Kontrollfunktionen ermöglichen die effiziente Planung inklusive Dokumentation.

Anwender von DDS-CAD können bei der neuen Version 9 nun die Benutzeroberfläche und Andockfenster mit Funktionssymbolen individuell an ihre Bedarfssituation anpassen. So erhält DDS-CAD bei jedem Anwender sein eigenes Gesicht. Flexibler wird das Planungswerkzeug nach Herstellerangaben unter anderem hinsichtlich der Ausgabemöglichkeiten: Stücklisten, Schnitte und Ausschnitte zum geplanten Projekt lassen sich einfacher und detaillierter darstellen sowie ausgeben.

Mehr Informationen zu neuen Funktionen in der vollständigen Pressemitteilung (PDF, 156 KB)

« Zurück zur News-Übersicht