Sicherheitstechnik auf dem neuesten Stand

Die in DDS-CAD enthaltene Produktdatenbank des Kooperationspartners Telenot Electronic GmbH hat Data Design System einer umfangreichen Überarbeitung unterzogen. Dies gewährleistet, dass die Anwender der Projektierungssoftware stets auf den aktuellen Artikelbestand des Sicherheitstechnik-Herstellers zugreifen.

Dazu wurden der 1.600 Produkte umfassenden Datenbank eine Reihe von Komponenten aus den Bereichen Brand- und Einbruchmeldetechnik hinzugefügt, darunter etwa das modular aufgebaute Brandmeldesystem hifire 4000 BMT und das Rauchansaugsystem Grizzle. Des Weiteren passte das Softwarehaus zahlreiche Artikelbezeichnungen an. Im Rahmen der Maßnahme wurde zudem darauf geachtet, dass die Datenbank auch nach der Überarbeitung die Struktur des Herstellerkatalogs abbildet. So lassen sich benötigte Komponenten schnell und einfach zuordnen und einplanen.

Einen Einblick in die hohe Anwenderfreundlichkeit der Projektierungssoftware erhalten Fachplaner und Architekten auf der Roadshow „360-Grad-Sicherheitstechnik“, welche die Kooperationspartner gemeinsam durchführen. Anschaulich und praxisnah wird hier gezeigt, wie Sicherheitssysteme mit den neuesten Technologien der Telenot Electronic GmbH professionell geplant werden können. Dabei erläutern die Experten auch, welche Normen und Richtlinien zu beachten sind.

Die Roadshow startet am 1. April 2019 im Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern und hält in namhaften Arenen wie dem Dortmunder Signal Iduna Park oder dem RheinEnergieSTADION in Köln. Die dreizehnte und letzte Veranstaltung der Tour findet in der PSD Bank Arena in Frankfurt am Main (16.05.2019) statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Sämtliche Termine sowie Hinweise zur Anmeldung finden Interessierte auf www.dds-cad.de/roadshow-2019.


» Download Presseinformation und Bildmaterial (zip-Archiv, 1.8 MB)

« Zurück zur Presse-Seite

« Zurück zur News-Übersicht