Auch das Handwerk kann BIM


Die Welt baut auf BIM (Building Information Modeling). Diese Herangehensweise an ein Bauprojekt ist in aller Munde. Auch in Deutschland wächst zunehmend das Interesse an diesem ganzheitlichen Ansatz, der den gesamten Lebenszyklus eines Bauwerks berücksichtigt.


Auf BIM bauen

BIM unterscheidet sich von der klassischen Arbeit an einem Bauprojekt darin, dass alle Beteiligten mit einbezogen werden und auf der Basis eines durchgehenden 3D-Modells arbeiten. Das ist herausfordernd, vereinfacht aber den Arbeitsprozess. Davon profitiert natürlich auch das Handwerk. 

„Auf BIM bauen“ ist zukunftsorientiert, denn das Arbeiten aller Gewerke auf derselben Datengrundlage vereinfacht die Planung. Dies hilft erheblich dabei, Kosten zu sparen. Auch der Bauprozess wird durch die Zeitersparnis optimiert. Denn durch die genaue Vorplanung der Projekte können Prozesse auf der Baustelle viel reibunsloser ablaufen.


DDS-CAD für den Start mit BIM

Data Design System unterstützt die BIM-Arbeitsmethode bereits seit ihren Anfängen, um das Handwerk und auch die Baubranche voranzutreiben. Wir werden als Pioniere gesehen, da wir und unsere Planungssoftware DDS-CAD Motoren der BIM-Idee sind. Wir haben vielen Unternehmen und Betrieben beim Herantasten an BIM zur Seite gestanden.

Der Start in diese Arbeitsmethode bedeutet für BIM-Einsteiger eine Umstellung. Grund zur Sorge besteht aber nicht: Mit dem richtigen Werkzeug gelingt die Umsetzung. BIM lernt man durch die Praxis. Wir begleiten Sie bei den neuen Prozessen und Strukturen. So bauen auch Sie bald auf BIM!

 

 

Was ist denn nun BIM?


Eine andere Denk- und Sichtweise

BIM ist eine Arbeitsmethode, bei der das gemeinschaftliche Arbeiten aller Gewerke auf derselben Datenbasis im Zentrum steht.

Die Baubeteiligten (Fachhandwerker, Architekten, Planer) arbeiten bei dieser Methode nicht traditionell mit zahlreichen Papierplänen und Einzeldokumenten. Die Basis ist ein Gebäudemodell in 3D.


Virtueller Bauwerkszwilling als Grundlage

Dieses Modell ist der Grundpfeiler der BIM-Arbeitsmethode, denn es speichert alle relevanten Unterlagen, Bauteile, Materialien, Räume und Maße als digitale Datenbank. Deshalb nennt man das BIM-Modell auch digitaler Zwilling des zu planenden Gebäudes.

Das Arbeiten an diesem Zwilling passiert mithilfe einer CAD-Software (computer-aided design / computergestütztes Entwerfen und Konstruieren). DDS-CAD ist hier das optimale Planungswerkzeug, da es die moderne Arbeitsmethode seit ihren Anfängen unterstützt.


Transparent zusammenarbeiten: Die Vorteile der BIM-Methode

  • Arbeit auf derselben Datengrundlage vereinfacht das Planen
  • Effiziente Möglichkeiten zur Datennutzung und Kommunikation
  • Planungsfehler im Vorfeld korrigieren, nicht erst auf der Baustelle
  • Durchsichtigkeit des Planungs- und Bauprozesses wird verbessert
  • höhere Kosten- und Terminsicherheit
  • reibungslose Abläufe auf der Baustelle durch exakte Vorplanung: z. B. Bestellung vorkonfektionierter Leitungssysteme, Stücklisten etc.

 

 


Open BIM und Closed BIM

Es werden zwei verschiedene BIM-Arten unterschieden: Bei Closed BIM arbeitet man gebunden an eine Software. Softwareunabhängig hingegen arbeitet man bei Open BIM.

Bei der Closed-BIM-Methode arbeiten alle Projektverantwortlichen mit derselben Software. Daten werden dabei ausschließlich über das Dateiformat des Herstellers ausgetauscht. Das Problem: Kein Softwarepaket kann die Vielzahl der Gewerke mit ihren spezifischen Planungsauflagen, -abläufen und Richtlinien vollständig abbilden.

Wir meinen: Echtes Building Information Modeling funktioniert softwareunabhängig. Daher unterstützt unsere Planungssoftware DDS-CAD die Open-BIM-Methode.


Jetzt den BIM-Ratgeber downloaden!

BIM-Kontaktformular

Sie haben Interesse an einem Beratungsgespräch?




Mehr Informationen zu unserer BIM-fähigen Software DDS-CAD gibt es hier.


(Open) BIM-Referenzbroschüre

Mehr zu Wohnungsbau, Gewerbebau und Großprojekten, bearbeitet mit DDS-CAD.

Hier herunterladen (1,59 MB)


Ansprechpartner

Daniel Klümann, Bereichsleiter Kundenmanagement

Jetzt Kontakt aufnehmen!


Häufige Fragen

Was ist eigentlich Open BIM und wie kann ich davon profitieren? Lesen Sie mehr über die Vorteile der Planungsmethode und die Kooperationen dahinter.